The Legend of Zelda


 
StartseitePortalAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Zelda Phantom hourglass:Bossgegner Guide

Nach unten 
AutorNachricht
Zeldafreak93
Administrator/in
Administrator/in
avatar

Männlich
Fische Hahn
Anzahl der Beiträge : 377
Geburtstag : 24.02.93
Alter : 25
Wohnort : Berlin
Anmeldedatum : 14.12.07
Bewertungspunkte : -2

BeitragThema: Zelda Phantom hourglass:Bossgegner Guide   Do Sep 24 2009, 09:43

Boss 1 Feuertempel (Vulkan)


Wenn er sich aufteilt, einfach ein paarmal mit dem Bumerang alle
verbinden (also mit dem Bumerang jeden anvisieren und losfeuern). Wenn
er zusammenbleibt, dann ihn mit dem Schwert schlagen.
Boss 2 Windtempel (Insel für sich)


Wenn er ein paar Wirbelstürme losschickt, einfach Bomben in sie rein
schmeißen (damit meine ich in die Wirbelstürme, versteht sich ja vom
selbst). Und er ist besiegt. P.S. Vorgang dreimal wiederholen.
Boss 3 Sonnentempel (Tempel des Mutes)
Ich gebe es zu, dass diese Spinne am Schwersten war. Im Oberen
Bildschirm seht ihr, was die Spinne sieht. Um sie zu besiegen, müsst
ihr in ihre Augen schauen (merkt ihr, wenn Link im oberen Bildschirm zu
euch schaut). Dann schießt mit Pfeil und Bogen auf sie. Ihr Panzer ist
geplatzt. Sie mit Pfeil und Bogen lähmen (in ihr Gesicht schießen) und
auf ihren Schwanz schlagen. Vorgang wiederholen und sie ist besiegt.
Geisterschiffboss (Geisterschiff)


Wenn man die Kunst des Schwertes kennt, ist der Boss leicht. Was
kann man hier schon sagen? Bälle mit dem Schwert zurückschleudern, und
aufpassen, nicht vom Ball getroffen zu werden. Noch was, nur die festen
Bälle zurückschleudern.
Eistempelboss (Eistempel)


Mit dem Enterhaken die Pfähle SCHRÄG überziehen. Wenn die Drachen
Bälle auf euch feuern, feuert der Enterhaken sie zurück. Manchmal
machen sie eine Überschwemmung. 2 Möglichkeiten:

  1. Auf einem Pfosten gehen und nach 2 Sekunden wieder runter.
  2. Mit dem Enterhaken die Pfosten verbinden und auf die Pfosten herumlaufen.

Wenn ihr Panzer kaputt ist, bücken sie sich und strecken ihre Zunge
raus. Eine Linie mit dem Enterhaken vom Pfosten zu ihrer Zunge. Und
jetzt nur noch zuschlagen. Erst Pfosten, dann Zunge.
Echsenboss (Goronentempel)
Kurz und schnell: Maigoron macht einen Anvisierhip (aber von der
Seite) und wenn er hin geflogen ist, Krabbelmine ins Maul. Nun geht
Maigoron und ihr denkt er sei tot. Wo ist der Sand? Er lebt doch noch.
Nun tief Luft holen und durch. Nein nicht ihr. Ich meine den Boss. Er
atmet und ihr schmeißt Bomben. Er atmet ein und ihr verprügelt ihn.
Geschafft.
Steinboss (Insel der Toten)


In die Luft, Hammer raus und zuschlagen. So ist das Hobby. Seine
Steinhaut ist weg und er lebt immer noch? Schlagt auf die roten
Stellen. Immer noch am leben? Springt auf seinem Kopf und schlagt ihn.
Sehr Böses Phantom Belammu


Ich habe ihn in Phase aufgeteilt.

  • Phase 1: Die rosa Teile an seinem Körper mit dem
    Enterhaken entfernen. Wenn er so sinkt, könnt ihr ihm Schaden zufügen.
    Ein Stockwerk höher und ihr schießt mit Pfeile auf seine Augen, die an
    seine Arme befestigt sind. Er fällt runter. Den Vorgang wiederholen.
    Schwieriger: Manchmal macht er seine Augen zu. Außerdem fällt er nicht
    runter, sondern geht noch ein Stockwerk höher. Im 2. Stockwerk macht
    ihr das gleiche wie im 1. Stockwerk. Eine kleine Szene und ihr seid in
    Phase 2.
  • Phase 2: Dann kam ich auf die Idee eine Sanduhr zu
    malen. Funktionierte aber nur ein paarmal. Dann aber kam ich auf die
    Idee, eine schnelle und schöne 8 zu malen (um ins Mal Menu zu kommen,
    muss man auf das Mitte-untere Sanduhr-Symbol drücken). Ihr müsst aber
    aufpassen, dass er herumschwebt und nicht in der Mitte ist. Schwebt er
    herum, malt unser kleiner, tapferer Held eine 8. Was ist das? Alles ist
    Schwarz-Weiß. Ach egal. Schlag einfach auf sein Auge. Vorgang
    wiederholen und wir haben gewonnen. Hurra, noch eine Szene.
  • Phase 3: Ist er in das Geisterschiff gegangen,
    steigt ihr auf euer Schiff. Schießt auf seine Augen bis oben auf dem
    Deck (ihr wisst doch hoffentlich was ein Deck ist) seine wahren 2 Augen
    kommen. Schießt auf sie. Doch Achtung. Hier die Gefahren-Liste: Seine
    Augen verschwinden wieder schnell. Es spuckt auf euch. Auch das ist
    Geschafft. Speichert lieber ab.
  • Phase 4: Lineback ist der Endgegner? Nein, nur
    besessen. Haltet wie in Phase 2 die Zeit an. Beim 1. Mal, ist das Auge
    immer zu. Doch dann geht Ciela hinter seinen Rücken und spiegelt oben
    alles wieder. Sein Auge ist offen, aber kein Zeitteil? Um ein Zeitteil
    zu bekommen, haut einfach drauf los. Werdet aber nicht nachlässig.
    Kommt dieser Rubbel Teil, rubbelt und bereitet euch auf einen
    Anvisirhip vor, denn ihr in seinen Bauch kurz danach ausführt, wenn ihr
    gerubbelt habt. So bekommt ihr dies. Also zurück zum Schmerz. Sein Auge
    ist offen, aber ein Zeitteil? Dann haltet doch die Zeit an. Gut
    gemacht. Wiederholt den Vorgang und ihr habt es geschafft.
    Attackenliste:

_________________________________________________
Grüße von eurem Zeldafreak93
Nach oben Nach unten
http://zeldafans.forumieren.de
 
Zelda Phantom hourglass:Bossgegner Guide
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Legend of Zelda :: ~ The legend of Zelda ~ :: The Legend of Zelda Phantom Hourglass-
Gehe zu:  


´Der Inhalt dieser Seite unterliegt dem Copyright von zeldafans.forumieren.de ©2007 - 2010
Bitte beachtet dass diese Zelda Seite keine offizielle Seite von Nintendo ist.
Impressum
|||Nutzungsbedingungen
Ein modernes Forum mit Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Einen kostenlosen Blog erstellen